Die Geschichte vom kleinen Eichhörnchen

 

Read MoreIch bin im Alter von zwei Wochen bei einem Gewitter aus dem Nest gefallen. Die Menschen haben mich wieder hineingetan, aber meine Mutter hat mich nicht mehr gefunden. Mit einer dicken Erkältung bin ich dann im Schullandheim untergekommen und habe dort Pflegeeltern gefunden.

Alle zwei Stunden habe ich meine Nahrung bekommen und kam schnell wieder zu Kräften.

Mit drei Wochen wurde ich sehr aktiv und mein Lieblingsspielzimmer war das Büro. Dort habe ich eine Menge Spaß gehabt :-) Zum „Leidwesen" von Hans-Jürgen. Der hat alles wieder aufgeräumt :-)

Da ich ja noch klein bin brauchte ich sehr viel Liebe.

Weil ich für einen Bürojob irgendwie nicht geeignet war (ich gab mir zwar viel Mühe beim Aktenvernichten) hat Hans-Jürgen entschlossen mich wieder in mein ursprüngliches Umfeld zu bringen.

Ob Tante Besna auch ein Eichhörnchen ist? - Die Fellfarbe stimmt... :-)

Heute lebe ich wieder im Wald und da ich mir noch keinen Wintervorrat angelegt hatte, komme ich öfters bei Hans-Jürgen zum Futtern vorbei. Am liebsten mag ich Erdnüsse!

Besucher seit 22.07.2017

64351
HeuteHeute77
GesternGestern122
Diese WocheDiese Woche313
Dieser MonatDieser Monat1385
Max. 06.12.2017 : 389
Gerade Online 16
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen